Aliki Schäfer


Foto: Luzie Marquardt

Aliki Schäfer studierte zunächst Schauspiel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Seit 2008 bundesweit und international tätig im Bereich Produktion, u. a. für das Internationale Forum im Rahmen des Theatertreffen Berlin, das Goethe Institut München, die Heinrich Böll Stiftung Berlin, das IsraDrama am Cameri Theater Tel Aviv, für das Staatstheater und die Staatsoper Stuttgart oder dem Culturescapes Festival in Basel. Von 2013 bis 2015 war sie fest als Produktionsleitung und Leitung des Künstlerischen Betriebsbüros am Theater Rampe Stuttgart.

Im Anschluss gründete sie das Produktionsbüro schæfer&soehne und ist seitdem wieder als freie Produktionsleiterin tätig. Weitere Informationen www.ae-oe.de


Mitgewirkt bei: 6 TAGE FREI, DUNKLE MATERIE. NOTIZEN ZUR BLINDHEIT, EURYDIKE und SINGLES CLUB