Ariadna Gironès Mata


Geboren in Barcelona, absolvierte Ariadna 2003 einen Kurs für Modern Dance an der Company&Company (Spanien) und tanzte dort unter der Regie von Maximo Hita. Danach beschloss Ariadna das Tanztraining durch professionelle Seminare und Unterricht zu intensivieren. 2009 schloss sie ihr Studium an der SEAD (Salzburg Experimental Academy of Dance) ab und schloss sich dem Bodhi Project an. Arbeiten mit Roberto Olivan, Matej Kejzar, Milli Biterlli, Keren Levi und Oleg Soulimenko folgten. 2011 nahm sie am Ultima Vez Research Program von Wim Vandekeybus teil. Ariadna spielte außerdem in Kurzfilmen der Erre que Erre Tanz-Kompagnie (Spanien) mit, war Teil der Produktion Refugees of the Septic Heart der Tom Dale Company (England) und tanzte zusammen mit Claudio Rojas in der Produktion Solo Entre Dos (Publikumspreis beim Estruch Festival, aufgeführt beim Certamen Internacional de Coreografía Burgos – New York). Ariadna entwickelte von 2013 bis 2016 zusammen mit Motionhouse die Produktionen Scattered, Captive, Underground, Lost and Fragile. Zuletzt trat sie zusammen mit den Zirkusartisten von Les Argonautes in Entre D’Eux und mit Lady Cocktail in der Stangenakrobatikproduktion On-Off.


Mitgewirkt bei: HOW TO SELL A MURDER HOUSE

[ Hintergrundbild ]