Fides Schopp


Fides Schopp hat in Stuttgart, Wien und Karlsruhe Bühnenbild, Freie Kunst/Bildhauerei, Kunst im öffentlichen Raum, Medienkunst und Szenografie studiert. Die theoretische Auseinandersetzung mit fachbereichsspezifischen Themen und deren Diskursen ist in ihren Arbeiten genauso präsent wie das Interesse an aktuellen gesellschaftlichen und politischen Debatten.

In letzter Zeit entwickelte Fides Schopp das Hörstück „rainbow it over“ über künstlerisches Arbeiten, das unter anderem 2015 auf dem Leipziger Hörspielsommer, dem UWE – Der Festival in München und bei den ARD Hörspieltagen lief.


Mitgewirkt bei: ONE FOR THE MONEY, TWO FOR THE SHOW / SECOND TAKE