Martin Mauriès


Geboren 1988 im Süd Frankreich, war er schon immer von jeglicher Form von Kunst angezogen. Mit 16 Jahren entdeckte er den Tanz für sich und entschloss sich zu einer professionellen Tanzausbildung in Montpelier, wo er zwei Jahre studierte. Direkt von dort wurde er von der Tanzcompagnie des CCN (Centre Choréographique National) de Nantes engagiert unter der Leitung von Claude Brumachon. Kurze Zeit später wurde er zusätzlich vom CCN (Centre Choréographique National) Aix en Provence,  (Angelin Preljocaj) engagiert und tanzte dann für 8 Jahre für beide Compagnien. Seid 2 Jahren  weiter zu arbeiten. Unter anderen mit Samuel Mathieu in Toulouse und mit Christian Ubl in Österreich.


Mitgewirkt bei: PLATONIA