Oliver Zahn


Oliver Zahn, geboren 1989, studierte Regie an der Bayerischen Theaterakademie. Neben dem Studium absolviert er zahlreiche Regieassistenzen und arbeitet für verschiedene internationale Theaterfestivals (u.a. Spielart, Theater der Welt). Während des Studiums entsteht die Performance SITUATION MIT AUSGESTRECKTEM ARM, die erfolgreich auf Nachwuchsfestivals (u.a. 100° Berlin, Outnow in Bremen, kaltstart pro in Hamburg, Young European Theatre in Spoleto, Italien) im europäischen Raum gespielt wird. Ebenfalls für diese Arbeit erhält er eine Nominierung als bester Nachwuchsregisseur in der Kritiker*innenumfrage der Theater Heute 2015. Im Herbst 2015 schließt er sein Studium mit der Arbeit SITUATION MIT DOPPELGÄNGER ab, die am Ballhaus Ost in Berlin uraufgeführt wird. Die Arbeiten von Oliver Zahn, die unter der Bezeichnung Essayperformance stattfinden, verorten sich zwischen Konzepttanz und Diskurstheater. Neben der künstlerischen Arbeit entstehen zudem Vorträge, zuletzt MINSTRELSY im Rahmen des Diskursprogramms von Spielart 2015 in München.


Mitgewirkt bei: SITUATION MIT AUSGESTRECKTEM ARM, SITUATION MIT DOPPELGÄNGER, SITUATION MIT ZUSCHAUERN und ZWEITER VERSUCH ÜBER DAS TURNEN