Tom Heinzer


Nach einem Studium der Bildenden Kunst und einem Master in Art Education arbeitet Tom Heinzer einerseits als bildender Künstler und ist andererseits als Dozent an der Zürcher Hochschule der Künste im Propädeutikum und als Kulturagent für den Kanton Zürich tätig.
Seine Arbeiten, öfters Zusammenarbeiten, sind ein permanentes Befragen des eigenen Tuns und der Beschaffenheit und Möglichkeit der Kunst an sich. Ein Großteil dieser Befragungen findet mittels aufgezeichneter Momente des Negativen, also ‚Nichtkunstmachens‘ statt.


Mitgewirkt bei: NAF - Die Werkstatt: Arbeit und Produktivität / Musikwerkstatt