AUF! AUF! AUF DIE LANDSTRASSE DES LEBENS!


Feierlicher Abschied und Auszug der Vagabunden aus der Herberge


15:00-20:00 NO TITLE (in the tree). Musik-Aktion von KARL PHILIPS.
„WHAT IF I APPEAR MISSING?“ im Kiosk mit TANJA KRONE.
SIND SIE REICH? ERZÄHLEN SIE! von ANDREAS LIEBMANN.

15:00-18:00 VHIZOME. The Vagabond Newspaper – Live Edition. MARIA TENGARRINHA gibt die letzte Folge der Vagabunden-Zeitung VHIZOME frei: Jeder kann Autor werden, Redakteur oder Sampler. Vagabundierende Gedanken, Texte, Zitate, Bilder, Fotos und Skizzen. Die Gestaltung nehmen SVEN TILLACK und JAN DAVID-DUCKS live vor.

15:00-17:00 SIYABONGA MTHEMBU unternimmt eine Liveschaltung nach Johannesburg und der Welt in: THE VAGABOND NEWS NETWORK – SPECIAL: „FROM V TO X“. Per Livestream vagabundiert der Kongress.

17:00-18:00 Kurze Filme aus dem VAGABUNDENKONGRESS 2014 von und mit den Künstlern
(„DOLLS“ und „EXERCISES IN VAGRANCY“ von TAISIYA KRUGOVYKH und VASILY BOGATOV), sowie weitere Aktionen.

18:00-20:00 VAGABUNDENKÜCHE: BARBECUE mit den Künstlern und Freunden.

18:00-19:00 TRUST. Performance von ANDREAS LIEBMANN
Andreas Liebmann, Schweizer Performer, Regisseur und Autor, teilt in Trust 24/7 den Gewinn seiner Stuttgarter Kapitalanhäufung. Was wird in der Nacht produziert, am Tage ausgegeben? Sind Sie reich? Erzählen Sie!

19:00-20:00 LIVE MUSIC: SIYABONGA MTHEMBU with local musicians.

20:00-21:00 HOW TO MAKE A MOVIE ON THE VAGABOND CONGRESS IN 2014 und EARTHLY POWERS. Eine Film-Performance von TOBIAS YVES ZINTEL
Tobias Yves Zintel hat den Kongress mit seiner Kamera begleitet, Teilnehmer interviewt, Aktionen aufgenommen. Einen ersten Zusammenschnitt präsentiert er zum Kongressfinale. Außerdem zeigt er seinen Film EARTHLY POWERS, der einen Ort in den Vereinigten Staaten von Amerika und dessen schrulligen Bewohnern porträtiert und damit ebenfalls an das vagabundierende Denken anknüpft. Zintel ein ambivalentes Universum, das einerseits ein Plädoyer für die Diversität menschlicher Lebensentwürfe hält, und andererseits schonungslos deren Gebundenheit an die zyklischen Tendenzen materieller Existenz entlarvt.

AB 20:30 DJ-SETS: TECHNIK POWER-BALLADEN, MARIA&WANJA, DJ SATAN IS REAL, DRUMMING MARIA, DJ SIYA with live visuals by ANDREAS LIEBMANN.

21:30 „THE VACUUM“ von TANJA KRONE. Gregoria Gog dankt ab.

22:30 MARIA TENGARRINHA FEAT. SIYA (VOC): „I WANT TO DO A DRUM SET ALL BY MYSELF”. Live drumming with voice.