KAPITEL 1: FREUNDSCHAFT


Bouvard und Pecuchet 3000

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Flauberts Roman “Bouvard und Pecuchet” erzählt von zwei Kopisten, die sich auf einen maroden Landsitz zurückziehen, um sich in einem schonungslosen Selbstversuch das gesamte verfügbare Wissen experimentell anzueignen. Was sie bisher am Schreibtisch betrieben haben, in Schriften gelesen, aus Gesprächen kennen, versuchen sie umzusetzen, Obst zu veredeln, Gymnastik zu betreiben, Schnaps zu brennen, der Liebe auf den Grund zu gehen, Gott zu finden und vieles mehr. BOUVARD UND PECUCHET 3000 wiederholt diesen Versuch im Google-Zeitalter.

Ein Künstler und ein Wissenschaftler ziehen sich für jeweils vier Wochen in das performative Forschungslabor im Atelier der Rampe zurück. Diese 10 Paare erforschen so in diesem Langzeitprojekt bis Januar 2015 die 10 Kapitel von Flauberts Roman “Bouvard und Pecuchet”.

Den Anfang machen der Informationsethiker Rafael Capurro (Hochschule der Medien) und der Performer Malte Scholz. Sie sind bereits ins Labor eingezogen und arbeiten an ihrem Doppelschreibtisch gemäß dem ersten Kapitel an einer Freundschaft …

Öffnungszeiten des Ateliers: Mi bis Sa 17–20 Uhr sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn


Woche der Freundschaft: Mi 20.11. bis Mi 27.11.

Malte Scholz empfängt im Atelier alle seine Freunde und vor allem die, die es werden wollen. Eine Woche lang lädt Malte zu gemeinsamen Aktivitäten ein, zum Vorlesen, Filme Schauen, Kochen und Essen, Musik hören und tanzen. Gastgeschenke sind willkommen. Alles steht unter dem Motto Freundschaft und Wissenschaft. Das Experiment glückt und eröffnet die Freundschafts-Installation von Malte Scholz und Rafael Capurro, die noch bis zum 1. Dezember im Atelier zu besichtigen ist, wenn Malte die Fackel an seine Freunde von Monster Truck überreicht.
Malte Scholz ist außerdem am 29.11., 30.11. und am 1.12. in dem Erfolgsstück des Schweizer Regisseurs Boris Nikitin „Imitation of Life“ zu sehen.

Mi 27.11. – Sa 30.11., 17:00-20:00 Installation der Freundschaft

Mehr Informationen zur WOCHE DER FREUNDSCHAFT auf KUHLE RAMPE BLOG


Kooperation mit den 14. Französischen Wochen Tübingen Stuttgart
Gefördert durch den Landesverband Freier Theater e.V. aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg

LAFT

27.10.13 20:00
KAPITEL 1: FREUNDSCHAFT Atelier

Einzug / Eintritt 2€ / Reservierung empfohlen

20.11.13 17:00
KAPITEL 1: FREUNDSCHAFT Atelier

Woche der Freundschaft / Lesen unter Freunden / 17:00 bis 20:00

21.11.13 17:00
KAPITEL 1: FREUNDSCHAFT Atelier

Woche der Freundschaft / Schauen unter Freunden / 17:00 bis 20:00

22.11.13 17:00
KAPITEL 1: FREUNDSCHAFT Atelier

Woche der Freundschaft / Kochen unter Freunden / 17:00 bis 20:00

23.11.13 17:00
KAPITEL 1: FREUNDSCHAFT Atelier

Woche der Freundschaft / Tanzen unter Freunden / 17:00 bis 20:00

24.11.13 18:00
KAPITEL 1: FREUNDSCHAFT Atelier

Experiment / Eintritt 2€ / Reservierung empfohlen

Mit
Malte Scholz
Rafael Capurro

Konzept und kuration
Jan-Philipp Possman