INFANTEN


von zeitraumexit | Tanzperformance

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wie kämen wir zurecht, wenn die Dinge keine Namen hätten? Haben wir noch einen Zugang zur Welt der tausend Potenziale, der wir vor langer Zeit angehörten? Die Regisseurin Jolika Sudermann und die Darsteller*innen Hilde Labadie und Dwayne Toemere erforschen die Bewegungen, Laute und Verhaltensweisen von Kindern, die sich an der Schwelle zum Laufen und Sprechen lernen befinden. Sie versuchen sich dorthin „zurück zu üben“, wo sie schon lange nicht mehr waren: Das Stadium, in dem Etwas noch Alles sein kann, das Stadium, bevor die Hände die Form der Dinge und die Stimme deren Namen kennt.

Trailer zum Stück

zeitraumexit ist eine Mannheimer Produktionsstätte, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, zeitgenössische Positionen der Bildenden und Darstellenden Kunst zu präsentieren, zu ermöglichen und zu diskutieren. Live Art, Performance-Kunst, Video, Installation, Zeichnung, Fotografie, Tanz, Lecture. Das Spektrum ist weit gefasst.

INFANTEN wurde zum Publikumsliebling von 6 TAGE FREI 2015 – Tanz und Theaterpreis der Stadt Stuttgart und des Landes Baden-Württemberg gekürt.

6 TAGE FREI 2015 wurde gefördert von der Stadt Stuttgart, dem Land Baden-Württemberg, dem Landesverband Freier Theater Baden-Württemberg, der Baden-Württemberg Stiftung und LOTTO Baden-Württemberg

STUTTGART mit Pferd          LOGO Land Baden-Württemberg          LAFT          BWS13_Logo_RGB_SW_mClaim       05 Lotto

24.02.16 20:00
INFANTEN Saal

von zeitraumexit | Tanzperformance
/// suitable for English speakers ///

25.02.16 20:00
INFANTEN Saal

von zeitraumexit | Tanzperformance
/// suitable for English speakers ///

26.02.16 20:00
INFANTEN Saal

von zeitraumexit | Tanzperformance
/// suitable for English speakers ///

Mit
Hilde Labadie
Dwayne Toemere

Regie/ChoreograFie
Jolika Sudermann

Coaching
Esther Snelder

Dramaturgie
Nienke Scholts

Licht
Tilo Schwarz

Produktion
Benjamin Bay