Montagereihe: Pop Around The World – BBC Transcription Series


Reihe von Andreas Vogel und Michael Piltz

Limitiert auf ca. 100 Stück verschickte die BBC Radiosendungen auf Schallplatten an Lizenznehmer in der ganzen Welt. Dadurch wurden u.a. auch seltene Live-Aufnahmen von Comedians (Goons, Beyond Our Ken, etc.) und Pop Bands (Pink Floyd, AC/DC, Iron Maiden, etc.) erhalten, die zum Teil sonst unwiderbringlich verloren wären. Michael Piltz erzählt die Geschichte der BBC Transcription Series und stellt Beispiele vor.

„The BBC Transcription Services started life in the mid 1930’s as The London Transcription Service following the advent of The Empire Service. (…) BBC Transcription Services were formed to licence BBC Radio programmes to overseas broadcasters who were authorised to broadcast the programmes for a set period, usually 2 or 3 years. The programmes sold to overseas broadcasters in this way covered every part of the BBC’s output, including all types of music, drama, religious and children’s programmes and, of course, comedy.“(www.tonyhancock.org.uk)

Beispiel: https://www.youtube.com/watch?v=vpAojjBGW6Y


Jeden Montag besuchen Menschen freiwillig und kostenlos die Veranstaltungsreihe „Montage“, die sich mit Populärkultur und anderen interessanten Themen beschäftigt. Seit November 2015 findet sie im Theater Rampe statt. Die Macher Piltz&Vogel freuen sich auf Ihren Besuch.

Montage-Homepage

08.10.18 21:00
Montagereihe: Pop Around The World – BBC Transcription Series Atelier

mit Andreas Vogel und Michael Piltz | Salon

MIT
Andreas Vogel
Michael Piltz