RAMPE TANZT MIT BACKSTEINHAUS | THTR RMPE – Theater Rampe in Stuttgart

RAMPE TANZT MIT BACKSTEINHAUS


Workshop zu ABFALL DER WELT

Zum aktuellen Stück ABFALL DER WELT lädt backsteinhaus produktion zu zwei Workshoptagen in die Rampe ein. Isabelle Gatterburg gibt gemeinsam mit Darsteller*innen aus dem Ensemble Einblick in die Arbeitsweise der Stuttgarter Compagnie um Nicki Liszta.

ABFALL DER WELT spielt mit dem Mechanismus des Restes, der Idee von Körpern als Müll, dem Kreislauf von industriellem Abfall wie auch mit der Tatsache dass tanzende Körper ihren Zenit hin zum Abfallsprodukt schon in der Lebenshälfte erreicht haben. Körper werden herumgewirberlt, verdreht und verschleppt…

Ausgewähltes Bewegungsmaterial aus der fertigen ABFALL DER WELT-Choreografie wird für alle Teilnehmer*innen zum Ausgangspunkt, sich mit dem Thema auseinander zu setzen es auf individuelle Formen zu adaptieren.

Die Methode ist offen für verschiedene tänzerische Techniken, je nach Arbeitskontext der teilnehmenden Tänzer*innen, vom Anfänger bis zum Profi.

Teilnahme an einem oder beiden Terminen möglich.

Isabelle Gatterburg arbeitet als Tänzerin und Choreografin, künstlerische Assistenz und Produktionsleitung für backsteinhaus produktion. Sie studierte Tanz an der Hogeschool voor de Kunsten, Tilburg, Niederlande.

Im Rahmen der festen Kooperation von backsteinhaus mit dem Theater Rampe „Rampe tanzt mit backsteinhaus produktion“ werden in dieser Spielzeit regelmäßig Workshops sowohl für professionelle Tänzer*innen als auch offen „für alle“ angeboten.

 

Freitag 23.03.2018, 10 bis 13 Uhr

ODER/UND

Samstag 24.03.2018, 10-13 Uhr

Gebühr: 30 € / Workshop, Für Profis ermäßigt: 15€

Anmeldung: karten@theaterrampe.de