REPUBLIK ZUKUNFT


Mit Niko Eleftheriadis | Installation

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Was wir tun oder denken, ist unweigerlich auf die Zukunft entworfen. Was wir erstreben und erleben, zehrt von einer künftigen Erfüllung. Die Rakete Integral, die im Atelier der Rampe installiert ist, integriert Erinnerung, Gegenwart und Zukunft in eine fiktive Stunde Null. Am Steuerpult der Installation Integral steht ihr Konstrukteur. Aus der defizitären Gegenwart katapultiert er sich dank der random programmierten Integral in seine eigene ungewisse Zukunft. Doch was kann passieren in dieser imaginären Stunde Null? Was kann hier gedacht und entworfen werden? Sie generiert sich aus den Wiederholungen, Verschränkungen erinnerten Materials, das sie aus ihrem Datenspeicher aufruft und projiziert. Gefüttert wird sie immer weiter von ihrem Konstrukteur. Die Zukunftsmaschine in endlos parasitärer Symbiose mit ihrem Konstrukteur schreitet stetig fort und verleibt sich kollektive Erinnerungen, den Menschen und seine Zeit ein. Und der Konstrukteur begegnet den Spuren, die er und vor ihm schon zahllose andere, bereits in der Zukunft hinterlassen haben. Alles, was hier entstehen kann, kommt aus der Vergangenheit und ist gleichzeitig unberechenbar neu.

Über drei Abende entwickelt sich diese performative Installation weiter, schreibt ihre eigene fiktive Zukunft mittels programmiertem Zufallsgenerator fort: Alles was der Konstrukteur einspielt, kehrt irgendwann wieder. Die Datenmasse wächst.

Sie können jederzeit in die Integral einsteigen und bestimmen die Aufenthaltsdauer in der Zukunft selbst.

Gefördert als Teil von BIG REPUBLIC aus Projektmitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

BW

 

Trailer von und mit Niko Eleftheriadis.