SARA DAHME, AUF DEN ERSTEN BLICK


Keine Einführung

Sara Dahme

Verstehen Sie noch oder erleben Sie schon? In dieser (Nicht-)Einführungsreihe wird nichts erklärt. Vielmehr geht es um die Frage: Was erwarten Sie als Publikum von dem Abend, von der angekündigten Inszenierung, von den auftretenden Künstler*innen, von dem Genre? Mit der Kunstvermittlerin Sara Dahme, die die Stücke vorher auch nicht gesehen hat, kommt das Publikum so über Erwartungen, Hoffnungen und Befürchtungen ins Gespräch.

Die Zigarette danach: Und, wie war’s?
Wenn Sie mögen tauschen Sie sich im Anschluss an die Vorstellung mit Ihrer Theaterbegleitung Sara Dahme nun über das Stück kritisch – von Zuschauer*in zu Zuschauer*in – aus. Gemeinsam kommen Sie eventuell auf einen oder viele Nenner, und wenn es nur ein Getränk an der Bar wird …

 

NEU: Sara Dahme gibt es jetzt zum Sammeln: Sie führt 2016/2017 ihr Format SARA DAHME, AUF DEN ERSTEN BLICK fort und besucht mit interessierten Besucher*innen sechs bis acht Vorstellungen am Theater Rampe. Ihre Gäste lassen sich den Theaterbesuch mit ihr auf dem entsprechenden Sammelkärtchen abstempeln und tauschen nach fünf erfolgten Besuchen das Sammelkärtchen gegen eine Freikarte. Das Sammelkärtchen bekommen Sie an jedem Abend direkt bei Sara Dahme.

Mit
Sara Dahme

[ Hintergrundbild ]