SINGLES CLUB: BRTHR


Konzert / Show

Foto: Romano Dudas.

BUMM TSCHACK, BUMM TSCHACK … Alte Orgelsounds, eine 70er Jahre Drum-Maschine, eine durchdringende Stimme und teils fragile, teils raue E-Gitarrenklänge bestimmen den pulsierenden Lo-Fi Sound der Band BRTHR.

Während der Aufnahmen zu Ihrem Debut Album hat sich ein neuer Sound etabliert, den es beim SINGLES CLUB zum ersten mal in voller Bandbesetzung zu hören gibt. Mantraartig wiederhallende Phrasen und dubbige Bässe wurden mit tremolierenden Gitarren über die trockenen Beats aus der Rhythme Ace gelegt. Dies klingt ein bisschen wie wenn JJ Cales staubiger Groove im Black Ark Studio durch die Spaceechos gejagt worden wäre. Nebenbei gibt´s noch ein ein bisschen Folkpop mit Melodien, die man so schnell nicht wieder loswerden will.

www.brthr.de

Der SINGLES CLUB kümmert sich um Musik und nur indirekt um einsame Herzen. Eine Band wird in den SINGLES CLUB eingeladen, via Live-TV-Schaltung hat das Publikum die Möglichkeit vor Beginn einen Blick in den Backstage Bereich zu werfen. Im Anschluss an das Konzert bekommt jede Besucherin und jeder Besucher eine extra für diesen Anlass aufgenommene 7inch Vinyl Single der Band geschenkt. Ein Versuch, Konzertsituation und Theatersetting idealerweise miteinander zu verbinden.

Homepage SINGLES CLUB: www.singles-club-stuttgart.de

Unterstützt von Second Hand Records und der Montagegruppe

10.10.15 20:00
SINGLES CLUB: BRTHR Saal

Konzert / Show

Mit
Brthr

Idee
Andreas Vogel

Konzept und Produktion
Andreas Vogel
Max Braun
Aliki Schäfer

Licht
Joscha Eckert

Ton
Robin Burkhardt

Kamera
Rüdiger Specht