SINGLES CLUB: TEXTOR


Konzert / Show

TEXTOR. Foto: Gerald von Foris.

TEXTOR ist jemand der etwas zu sagen hat und es auch aussprechen kann. Das hat er als Teil der Kinderzimmer Productions immer wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Er kann dieses etwas aber auch singen, wie sein Debütalbum „Schwarz Gold Blau“ beweist. Der Rolling Stone rezensierte beim Erscheinen 2012: „ein fantastisches Soloalbum. […] Post-HipHop mit Tanzcombo und ein paar elektronischen Tupfern.“

Bei Schwarz Gold Blau spielen die Lieder Friedrich Holländers eine Rolle, also deutscher Pop der zwanziger Jahre, aber auch Kraftwerk, Trio, HipHop und die großen amerikanischen Songs. Die Haltung ist ironisch, fein und vielleicht sogar distanziert, aber es glüht auch etwas unter dieser Oberfläche. Diese Musik ist eben nicht das alte Lied, sondern eine ganz eigene Art von schön.

Auf dem Weg zu einem weiteren Album, hat TEXTOR für den SINGLES CLUB im Theater Rampe zwei ganz neue Stücke aufgenommen und ein kleines Orchester aus wundervollen Stuttgarter Musikern zusammengestellt, nur für diesen einen Abend.

http://www.textor-musik.de/

Der SINGLES CLUB kümmert sich um Musik und nur indirekt um einsame Herzen. Eine Band wird in den SINGLES CLUB eingeladen, via Live-TV-Schaltung hat das Publikum die Möglichkeit vor Beginn einen Blick in den Backstage Bereich zu werfen. Im Anschluss an das Konzert bekommt jede Besucherin und jeder Besucher eine extra für diesen Anlass aufgenommene 7inch Vinyl Single der Band geschenkt. Ein Versuch, Konzertsituation und Theatersetting idealerweise miteinander zu verbinden.

Homepage SINGLES CLUB: www.singles-club-stuttgart.de

Unterstützt von Second Hand Records und der Montagegruppe

14.05.16 20:00
SINGLES CLUB: TEXTOR Saal

Konzert / Show

[ Hintergrundbild ]