STADT DER FRAUEN*


Festival für Kunst und Theater, Musik und Performance, Tanz und Literatur, Diskurs und Parade

Drei Tage lang gründet das Theater Rampe mit Künstler*innen, Esslinger Bürger*innen und Kulturinitiativen eine neue Stadt: Aus der Stadt der Ingenieure wird die Stadt der Frauen*. Sie besetzen Altes Rathaus, Rathausplatz und Marktplatz mit ihren Ideen zur Umverteilung von Privilegien und zu einer idealen Stadtgesellschaft. Sie errichten eine Bühne für Konzerte und Versammlungen im Freien, bieten ein Kino mit Queerfilm-Programm, eine matriarchalische Volksküche, ein Parlament, eine Schule der Frauen* u.v.m. Hier geht es um Gesundheit, die Sicherheit von Daten, die Umverteilung von Vermögen – und in der Nacht ums reine Vergnügen mit weiblichen DJs im Komma.

www.stadt-der-frauen.de

28.-30.09.2018 in Esslingen a.N.

Eintritt frei

Fr 28.09. 17:30
STADT DER FRAUEN* Esslingen A.N. Rathausplatz, Marktplatz, u.v.m.

Ein Gründungsfestival | www.stadt-der-frauen.de

Sa 29.09. 14:00
STADT DER FRAUEN* Esslingen A.N. Rathausplatz, Marktplatz, u.v.m.

Ein Gründungsfestival | www.stadt-der-frauen.de

So 30.09. 14:00
STADT DER FRAUEN* Esslingen A.N. Rathausplatz, Marktplatz, u.v.m.

Ein Gründungsfestival | www.stadt-der-frauen.de