STUTTGARTNACHT 2015


CROSSOVER  „WHY MAKE SENSE – MYSTERY TOUR 2015”

Ein Trip auf die andere Seite. Ohne Verzückung kein Theater. Annäherungen an Regelverstöße und Ordnungsverletzungen. Mit Texten, Filmausschnitten, musikalischen Referenzen und historischen Zitaten öffnet die Rampe ihre Pforten dem Reich des Rauschs und einer psychedelischen Renaissance inmitten einer kontrolliert ernüchterten Gegenwart.

Ort: Atelier
Dauer: jeweils 30 Minuten
Startzeiten: 19:00 | 20:30 | 22:00 | 23:30

SOLO-SCHAUSPIEL „OUTTAKES: ALS ICH EINMAL TOT WAR UND MARTIN L. GORE MICH NICHT BESUCHEN KAM

Dave Gahan von Depeche Mode ist auf Theatertournee. Sein Leben und was es ihn kostet, gibt er auf der Bühne preis wie ein Pop-Album. So eingängig, so berechenbar, so wütend bis gebrochen erzählt er von Vorstadt-Jugend, Kirchenchor, Rebellion, Exzess, zweiminütigem Drogentod, zerlegten Hotelzimmern und tätowierten Träumen. Ein Remix aus Popkultur, Fiktion, Legende und den besonderen Momenten, in denen das Leben so haltlos an einem vorüberzieht wie ein Musikvideo. Outtakes aus der Uraufführung mit Dennis Schwabenland.

Ort: Saal
Dauer: jeweils 30 Minuten
Startzeiten: 19:45 | 21:15 | 22:45

 

Karten für die STUTTGARTNACHT 2015 gibt es über verschiedene Kanäle. Auch bei uns im Theater Rampe an der Tageskasse (Mo-Fr 12:00-18:00).

17.10.15 19:00
STUTTGARTNACHT 2015

Why make sense – Mystery Tour 2015 | Outtakes: ALS ICH EINMAL TOT WAR …

[ Hintergrundbild ]