TRUST US: DON`T TRUST US – EIN VON A BIS Z VERSCHWORENER ABEND


von Antje Schupp, Ariane Andereggen und Christian Heller | Performance

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Achtung. Sie werden an diesem Abend erheblicher Manipulation ausgesetzt sein. Zart Besaitete mögen bitte besonders auf sich achtgeben. Sie werden Wahres und Halbwahres, Wahrscheinliches, Mögliches und Glaubhaftes, weniger Glaubhaftes und schier Unglaubliches zu hören bekommen. Sie werden nicht immer wissen, was stimmt und was nicht. Lassen Sie sich davon nicht verunsichern: Es weiß niemand so genau. Auch wir nicht. Unter dem Schutzmantel der Kunst erlauben wir uns, Sie mit Themen in Berührung zu bringen, von denen man besser die Finger lassen sollte. Zu unser aller Sicherheit bitten wir Sie: Vertrauen Sie uns und glauben Sie uns kein einziges Wort! Vielen Dank.

Aufführungsdauer: circa 90 Minuten ohne Pause

Eine Produktion von born2perform in Koproduktion mit Kaserne Basel

Gefördert durch den Fachausschuss Tanz&Theater BS/BL, Fondation Nestlé pour l’Art, GGG Basel, Ernst Göhner Stiftung, Stanley Thomas Johnson Stiftung und Pro Helvetia, Schweizer Kulturstiftung

fa_bsbl_tut   fna_logoweb08   Druck   EGS_Schriftzug_blau   logo_stjs_grau_deu_klein  

08.02.17 20:00
TRUST US: DON`T TRUST US – EIN VON A BIS Z VERSCHWORENER ABEND Saal

von Antje Schupp, Ariane Andereggen und Christian Heller

10.02.17 20:00
TRUST US: DON`T TRUST US – EIN VON A BIS Z VERSCHWORENER ABEND Saal

von Antje Schupp, Ariane Andereggen und Christian Heller

11.02.17 20:00
TRUST US: DON`T TRUST US – EIN VON A BIS Z VERSCHWORENER ABEND Saal

von Antje Schupp, Ariane Andereggen und Christian Heller

[ Hintergrundbild ]