VAGABUNDENKÜCHE


Diese Diashow benötigt JavaScript.

… ist Schnippeln, Vortrag, Kochen und Diskutieren mit Publikum und erlesenen Gästen aus Literatur und Wissenschaft zu vagabundierenden Themen.
Demokratie, Commune, öffentlicher Raum.


MARCUS BERGMANN (RAEUCHEREI)

In seinen meist geschneiderten oder gekochten Arbeiten setzt sich Marcus Bergmann mit dem alltäglichen Konsum, dessen Ursprüngen und seinen Auswirkungen auf den Menschen und die Gesellschaft auseinander.
www.marcus-g-bergmann.com
VAGABUNDENKÜCHE zur Eröffnung der Herberge / 7. Juni ab 16:00 Uhr

ALEX DEMIROVIC:

KRISE DER DEMOKRATIE UND ÖFFENTLICHER RAUM

Wird von den Herrschenden Zukunft als Gefahr entworfen, die mittels Sicherheitstechnologien zur Kontingenz-bewältigung schon die Gegenwart festlegen, so geht es den demokratie-politischen Akteuren darum, den Zukunftshorizont demokratisch zu öffnen und langfristige Perspektiven herzustellen.
Alex Demirovic ist Apl. Prof. an der Goethe-Universität, dort nahm er zuletzt eine Gastprofessur für kritische Gesellschaftstheorie. Z. Zt. ist er Fellow der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Er ist Redaktionsmitglied der Zeitschrift Prokla und LuXemburg.
VAGABUNDENKÜCHE in der Herberge / 12. Juni, 19:00 Uhr

STADTISTEN UND FREUNDE:

HEIMISCHE ESSTISCHE UND TEMPORÄRE PLATTFORMEN

Die STAdTISTEN und Freund_innen laden an ihre sesshaften Esstische: Exklusive Gastgeberschaft für 4-6 Besucher_innen und einen internationalen Gast des Vagabundenkongresses.
Ihre Esstische werden zu temporären Plattformen vagabundierender Diskurse. Essen, Reden, Schweigen – auf die Tischdecke darf gemalt, gezeichnet, geschrieben werden. Flecken sind natürlich auch okay.
VAGABUNDENKÜCHE in privaten Räumlichkeiten / 18. Juni, 19:00 Uhr
www.die-stadtisten.de
Die STAdTISTEN bei Facebook
Anmeldung erforderlich

DIE VERSORGER

Wir Versorger sind eine kleine Stuttgarter Vokü, entstanden aus dem Widerstand gegen Stuttgart 21. Wir engagieren uns darüber hinaus bei nachhaltigen Projekten, Blockupy, Anti-Atom und gegen Rechts. Essen, trinken, kalt, warm – mit uns seid ihr gut versorgt.
www.kurzlink.de/cams21/kochbuch
VAGABUNDENKÜCHE, Ebene0 / Parkhaus Züblin, Lazarettstr. 5 / 21. Juni, 22:00 Uhr

RAUL ZELIK:

DEMOKRATIE ALS COMMUNE – DIE RÜCKKEHR DER POLITIK IN DEN URBANEN RAUM

Ob in Spanien, den USA, Brasilien oder in der arabischen Welt – die Sehnsucht nach ‚wirklicher‘ Demokratie füllt Plätze und Straßen. Doch worum geht es bei dieser Demokratie jenseits der Institutionen? Entsteht hier eine neue Form von Politik oder handelt es sich nur um die Neuauflage klassischer Proteste?
Raul Zelik ist Schriftsteller, Politikwissenschaftler und Übersetzer. Bis 2013 war er Professor für Politikwissenschaften an der Nationaluniversität Kolumbiens in Medellín.
VAGABUNDENKÜCHE in der Herberge / 19. Juni, 19:00 Uhr

Mit freundlicher Unterstützung von
Grafik1.cdr Gr..nflinkOnline plg
Aqua Vital_Quellwasser_RGB_150dpi Logo Black Forest

12.06.14 19:00
VAGABUNDENKÜCHE Herberge

KRISE DER DEMOKRATIE UND ÖFFENTLICHER RAUM mit ALEX DEMIROVIC

Vagabundenpass | Eintrittspreise werden vor den Veranstaltungen verhandelt

18.06.14 19:00
VAGABUNDENKÜCHE

HEIMISCHE ESSTISCHE UND TEMPORÄRE PLATTFORMEN mit STAdTISTEN UND FREUND_INNEN

Anmeldung erforderlich
Vagabundenpass | Eintrittspreise werden vor den Veranstaltungen verhandelt

19.06.14 19:00
VAGABUNDENKÜCHE Herberge

DEMOKRATIE ALS COMMUNE – DIE RÜCKKEHR DER POLITIK IN DEN URBANEN RAUM mit RAUL ZELIK

Vagabundenpass | Eintrittspreise werden vor den Veranstaltungen verhandelt

[ Hintergrundbild ]