Produktionsleitung mit Schwerpunkt Verwaltung

Für das digitale Theaterfestival TOOLS suchen wir ab sofort eine Produktionsleitung mit Schwerpunkt auf Verwaltung.

TOOLS wurde vom Fonds Darstellende Kunst im #TakeNote-Programm gefördert. Das Institut für Künstlerische Forschung Berlin ist Projektträger.

Wir suchen eine Produktionsleitung, die sich für die Finanzplanung und Budgetverwaltung verantwortlich zeigt, Verträge schreibt und abwickelt sowie die Buchhaltung und die Erstellung der Verwendungsnachweise (in Abstimmung und Zusammenarbeit mit dem Geschäftsführer, der die Konten verwaltet und Überweisungen tätigt) übernimmt.

Die Produktionsleitung steht in enger Kommunikation mit dem Kuratorium des Festivals (bestehend aus Marie Bues, Elisabeth Caesar, Fee Altmann und Julian Klein), der künstlerischen/organisatorischen Produktionsleitung des Theater Rampe und dem Geschäftsführer des IKF.

Die Arbeit beginnt ab sofort und wird immer wieder punktuell aufwändig: Programmplanung und ein großer Teil der Verträge sollte bis Ende Mai/Mitte Juni aufgesetzt sein, im Sommer gibt es eine längere Pause, das Festivals selbst findet vom 14. – 16. Oktober statt, und muss bis Ende Oktober abgerechnet sein. Labor- und Probenphase der Künstler*innengruppen wird im Spätsommer sein.

Die Gage beträgt 5.000 Euro.

Ausgeschrieben ist ebenfalls die Mitarbeit und Assistenz der Produktionsleitung mit Schwerpunkt auf Kommunikation zwischen Künstler*innen und den digitalen Plattformen.

Zum Festival:

TOOLS ist ein digitales Theaterlabor und Festival, das in Zusammenarbeit des Instituts für künstlerische Forschung Berlin (!KF), der digitalen Streaming-Plattform Spectyou (spectyou.com) und dem audiovisuellen Online-Dienst Die Digitale Bühne (digital-stage.org) sowie dem Theater Rampe Stuttgart entsteht.

TOOLS bietet eine Plattform und ein Labor für Künstler*innen und Projekte, die an der Schnittstelle von analogem und digitalem Theater, Live Art und Medienkunst arbeiten, und in ihren Methoden und Erzählweisen auf die aktuellen Entwicklungen und Innovationen im künstlerischen und technischen Bereich reagieren.

TOOLS findet hybrid statt. Das dreitägige Festivalprogramm ist digital auf spectyou.com und der Digitalen Bühne zu sehen sowie am dritten Festivaltag im analogen Theaterraum des Theater Rampe in Stuttgart. Im Festival sollen unterschiedliche digitale und hybride Versuche gezeigt werden.

Bei Interesse bitte eine kurze Bewerbung mit CV und Motivationsschreiben an thiermann@theaterrampe.de schicken!

Mitarbeit/Assistenz Produktionsleitung

Für das digitale Theaterfestival TOOLS suchen wir ab April eine Mitarbeit/Assistenz für die Produktionsleitung.

Schwerpunkt ist die Kommunikation zwischen den künstlerischen Ensembles und den digitalen Plattformen Spectyou und Die Digitale Bühne sowie die Organisation von technischen Hilfestellungen für diese. Technisches Knowhow im Bereich des Digitalen wäre von Vorteil.

Die mitarbeitende Produktionsleitung steht neben den verantwortlichen Kurator*innen von Spectyou und der Digitalen Bühne und deren Techniker*innen auch in enger Kommunikation mit der künstlerischen/organisatorischen Produktionsleitung des Theater Rampe.

Die Arbeit beginnt im April und wird immer wieder punktuell aufwändig:

Für eine Testphase der neuen Tools ist eine Arbeitsphase bis Anfang Mai abzusehen, Labor- und Probenphase der Künstler*innengruppen sowie im Anschluss die Programmierung der digitalen Theaterstücke finden im Zeitraum September bis Oktober statt, was die Hauptarbeitsphase sein wird. Das Festivals selbst findet vom 14.– 16. Oktober statt.

Die Gage beträgt 3.000 Euro.

Bei Interesse bitte eine kurze Bewerbung mit CV und Motivationsschreiben an thiermann@theaterrampe.de schicken!