Dorothea Karapanagiotidou


Dorothea Karapanagiotidou (*1965) wurde in Griechenland geboren. Seit sie fünf Jahre alt ist, lebt sie bei den „swabian people“ und ist gelernte Sekretärin und Frisörin. Als Sekretärin war sie im öffentlichen Dienst in zwei Ministerien tätig. Außerdem hat sie als Montagearbeiterin und später als Empfangskraft bei einem Automobilzulieferer gearbeitet.

Als Laiendarstellerin war sie knapp zehn Jahre Teil des Ensembles beim Forum der Kulturen Stuttgart. Auch sonst engagiert sie sich viel interkulturell und ehrenamtlich. Ihr Lebensmotto lautet ‚wer die Welt bewegen will, muss sich selbst bewegen‘. Am Besten im Theater, denn nur so erreicht man das Volk… Dabei muss man nicht mal Königin sein.


Mitgewirkt bei: TAG Y