Heiko Giering


Heiko Giering, Foto: Daniela Wolf

Heiko Giering schloss 2009 an der Staatlichen Hochschule für Musik in Stuttgart sein Diplom-Studium Künstlerische Ausbildung für Jazz und Popularmusik (Hauptfach Saxophon) ab, 2010/2011 ergänzt durch das Master-Studium Jazz-Komposition an der Kunstuniversität Graz.
Er ist festes Mitglied zahlreicher Bands und diverser Formationen, darunter Volxtanz (Gewinner des Wettbewerbs „Creole Südwest“ 2014), Marshall Cooper, Monika Roscher Bigband, Abstrakt Orchester, Risikogesellschaft, Wolfgang Schmid’s „latest kick“. Seit 2015 ist er Aushilfe am Stage Palladium Theater in diversen Musicals. Seit 2008 ist er Musiker und Komponist von backsteinhaus produktion.


Mitgewirkt bei: HEADLESS, PARADIES FLUTEN, PLATONIA, WOLFGANG, Die tonight, live forever oder Das Prinzip Nosferatu und RAMPE REIST: PARADIES FLUTEN