Julian Warner


Julian Warner, geboren 1985, arbeitet als Kulturanthropologe interdisziplinär in den Bereichen Kuration, Musik, Performance-Kunst und Wissenschaft. Als Kurator arbeitet er für das Performancefestival SpielArt (München). Unter dem Alias Fehler Kuti veröffentlicht er Diskurs-Pop. Er war Performer diverser Essay-Performances mit Oliver Zahn sowie Dramaturg und Ethnograph von Anta Helena Reckes Schwarzkopie Mittelreich. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter arbeitete er am Institut für Kulturanthropologie der Georg-August-Universität Göttingen. Zusammen mit Elisa Liepsch entstand der Sammelband ALLIANZEN — Kritische Praxis an weißen Institutionen. 


Mitgewirkt bei: SITUATION MIT DOPPELGÄNGER, SITUATION MIT ZUSCHAUERN und ZWEITER VERSUCH ÜBER DAS TURNEN