Martin Hartmann


Foto ©privat

Martin Hartmann ist Professor für Praktische Philosophie an der Universität Luzern. Nach dem Studium der Philosophie, Komparatistik und Soziologie an der Universität Konstanz, der London School of Economics und an der Freien Universität Berlin wurde Martin Hartmann 2001 promoviert. 2009 habilitierte er sich mit seiner Arbeit über »Eine Theorie des Vertrauens«. In seinem Buch »Vertrauen. Die unsichtbare Macht« wendet er sich an ein breiteres Publikum. Die Veröffentlichung wurde 2021 zum Wissenschaftsbuch des Jahres gekürt.

 


Mitgewirkt bei: Cosmic Radio Show: Vertrauen