Max Braun


Max Braun wurde 1979 in Stuttgart geboren. Er studierte von 2002 bis 2007 an der Hochschule für Medien in Stuttgart. Neben seiner Tätigkeit als Gitarrist und Songwriter in mehreren Bands befasst er sich mit Musikkomposition und Sounddesign im Kontext der audiovisuellen Medien sowie des Theaters.
Max Braun arbeitete in den vergangen Jahren in verschiedenen Produktionen am Staatstheater Stuttgart sowie am Staatstheater Karlsruhe und am Rheinischen Landestheater in Neuss. Das im Jahr 2012 gemeinsam mit seiner Schwester Laura Braun veröffentlichte und von der Presse gelobte Album „Telltale“ ward zum Anlass für Konzert-Tourneen durch Deutschland und Großbritannien.


Mitgewirkt bei: SINGLES CLUB: BRTHR, SINGLES CLUB: GÜNTER SCHLIENZ, SINGLES CLUB: LONG LOST SOULS, SINGLES CLUB: LORETTA, SINGLES CLUB: SPOKEN WORD IMPRO ORCHESTRA, SINGLES CLUB: TEXTOR, SINGLES CLUB: THE TREMOLETTES, X-FREUNDE, Christmas Time Is Here, Konzert: Christmas Time Is Here, Montagereihe: muss wegen Krankheit entfallen, MONTAGEREIHE: Gesprächskonzert Country Soul, SINGLES CLUB: REST, Christmas Time Is Here (2019), Singles Club: Konzert mit Lolasister, Singles Club: DEXTER & THE TRIBES OF JIZU, SINGLES CLUB: DIE AKADEMISCHE BETRIEBSKAPELLE, SINGLES CLUB: PERIGON, SINGLES CLUB: s04e04 – Annagemina, SINGLES CLUB: TRIKORDER 23, SINGLES CLUB: PHILIPPE ET SON BAGAGE MUSICAL, SINGLES CLUB: EMBLEM, SINGLES CLUB: MILES PERKIN, SINGLES CLUB: LOS SANTOS, SINGLES CLUB: KITTY SOLARIS, Singles Club: Konzert/Show mit Soybomb, Singles Club, Aftershow Party Singles Club Dexter & Tribe Of Jizu und Singles Club: Gunda Li