Steffen Klewar


Steffen Klewar, geboren 1982, studierte Schauspiel an der Universität der Künste Berlin, zuvor u.a. Komparatistik und Theaterwissenschaft in Bochum und Darmstadt. 2007 gründete er neben dem Schauspielstudium mit Jörg Albrecht zusammen copy & waste. Seither Regisseur in sämtlichen Inszenierungen sowie gelegentliche Mitwirkung als Schauspieler. Inszenierungen u.a. am Maxim Gorki Theater Berlin, HAU Berlin, Schauspiel Leipzig, Ringlokschuppen Mülheim und bei FAVORITEN 2012 und 2014, aber auch in dezidierten Nicht-Theater-Räumen (Clubs, Plattenbauten, Transiträume, Scheunen, Weinberge, Wohnzimmer). Als Schauspieler arbeitete er mit Regisseuren wie René Pollesch, Philipp Preuss, Christoph Mehler, Johanna Schall, Jan-Christoph Gockel, Jonas Zipf und spielte u.a. am Deutschen Theater Berlin, Bad Hersfelder Festspiele, Staatstheater Darmstadt sowie in Film- und Performanceprojekten. Als Sprecher arbeitete er u.a. für den Bayerischen Rundfunk, Deutschlandradio, rbb und machte Lesungen an der Schaubühne Berlin und im Schloss Bellevue. Er arbeitet regelmäßig als Dozent für Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Rostock. Ende April 2015 hat seine Inszenierung „Geld und Gott“ (Helbling) am Staatstheater Darmstadt Premiere.


Mitgewirkt bei: BARBARELLAPARK und Little Shop of Flowers