Cosmic Radio Show: Transzendenz und Spiritualität


EINE PRODUKTION VON BRAUN, SCHÄFER, VOGEL (BSV) | Gäste: Fehler Kuti und Jasmin El-Manhy

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Rundfunksendung, die live aus dem Theater Rampe im Freien Radio Für Stuttgart (UKW 99,2 MHz, Kabel 102,1 MHz, www.freies-radio.de) übertragen wird im Rahmen der Sendung radioSCHAUn.

Das Thema der dritten Show lautet „Transzendenz und Spiritualität“. Gäste sind die evangelische Theologin Jasmin El-Manhy und der Musiker und Theatermacher Julian Warner alias Fehler Kuti. Frau El-Manhy, Tochter eines Muslims und einer Katholikin, versucht in Berlin neue Formate für kirchenferne Menschen zu entwickeln, die Sehnsucht nach Spiritualität haben. Fehler Kuti, der laut taz auf seiner Lp „Schland is the Place for me“ popaffine Experimentalmusik mit eingängigen Botschaften verbindet, verarbeitet musikalisch immer wieder Elemente aus Krautrock und Afrofuturismus, die einen starken Bezug zu Spiritualität und Transzendenz haben.

Musikalisch begleitet wird der Abend von der Cosmic Radio Show Band (unter anderem mit Lebo Masemola und Magnus Sauer) unter der musikalischen Leitung von Max Braun, durch den Abend führen Aliki Schäfer und Andreas Vogel.

Team, Gäste und Hörer*innen beschäftigen sich in jeder der kommenden Shows in Gesprächen und musikalischen Beiträgen mit einem Begriffspaar aus Kultur und Gesellschaft. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die spielerische und inhaltliche Partizipation des Saalpublikum und der Hörerschaft an den Radiogeräten und Streaming Devices gelegt, zum Teil etwas eingeschränkt durch die Maßnahmen zur Eindämmung der momentanen Pandemie. Themen der ersten Staffel der Reihe sind: Wahrheit und Realness, Erinnerung und Lebenszeit, Hoffnung und Veränderung, Spiritualität und Transzendenz.

Ziel ist es unter Einbeziehung der Hörerschaft miteinander ins Gespräch zu kommen, sich über ein gemeinsames Thema zu verständigen, Zusammenhänge und Wechselwirkungen zu diskutieren und Musik, die sich inhaltlich und formal mit dem Begriffspaar auseinandersetzt, live zu erleben und zu hinterfragen. Die heute schon fast historisch wirkende Form einer Live-Radio-Show vor Publikum soll dabei als Folie dienen, sich neu in einem größeren Zusammenhang mit gesellschaftlichen und kulturellen Phänomenen und Begriffen zu beschäftigen und gemeinsam über eine Sache nachzudenken.

Eine Produktion von BSV (Braun, Schäfer & Vogel). Das Kernteam besteht aus Max Braun (Konzept, Musikalische Leitung, Komposition), Aliki Schäfer (Konzept, Künstlerische Produktionsleitung, Sprecherin, Co-Moderation und Monkey-47-Bar) sowie Andreas Vogel (Idee und Konzept, Autor, Moderation, DJ).


Eine Produktion von BSV und Produktionsbüro schæfer&sœhneEine Koproduktion mit Theater RAMPE und dem Freien Radio für Stuttgart. Gefördert durch das Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart Projektförderung Musik.  Unterstützt von Monkey 47, der LBBW Stiftung und dem Förderverein Theater Rampe.

 

GITARRE
Max Braun

GESANG
Lebo Masemola

Orgel, E-Piano und Synthesizer
Magnus Sauer

BASS
Dieter Fischer

SCHLAGZEUG
Johann Polzer

Lichtdesign
Max Kirks

Sounddesign
Christoph Schmitz

Broadcast Mischer
Timo Kleinemeier