Einmischen: Let’s talk about sex! – Körper, Identität und Queerness


Open-Space-Format

Einmischen: Let’s talk about sex! – Körper, Identität und Queerness lautet das Thema des Open-Space-Formats für junge Menschen. In Workshops, Gesprächsrunden und Input-Sessions hinterfragen wir unser Wissen.

Kein Eintritt und keine Anmeldung erforderlich, kommt einfach vorbei!


Programm

Begrüßung und Impulse

16:30-17:15: World Café 1 (Gesprächsrunden mit und über):

  1. Kai (100% Mensch): WAS IST EIGENTLICH GENDER? WER BIN ICH, WAS SIEHST DU?
    Eine inhaltliche und künstlerische Annäherung
  2. Pia (FF*GZ): ANATOMIE DES WEIBLICHEN KÖRPERS
  3. Fabian (Antihelden): PorNO-PorYes !?
  4. Jessi (LAG Mädchenpolitik): ROLLENBILDER, KÖRPER & EMPOWERMENT
  5. Karimael (IHS e.V.): SAFE SEX -ich reite nicht ohne Sattel

Pause/Open Stage/ Impulse

17:45-18:30: World Café 2 (Gesprächsrunden mit und über):

  1. Anna-Lena und Milan (JES): BRO*CALL – Was ist Kritische Männlichkeit?
  2. Lauren und Helene (IHS e.V.): ÜBER GRENZEN:
    Wo wir sie brauchen & wo wir sie haben dürfen
  3. Ida (Queerdenker): WAS IST QUEERNESS?
  4. Fabian (Zentrum für selbstbestimmtes Leben): SEXUALITÄT MIT BEHINDERUNG
  5. Nicole (Aidshilfe Stuttgart): Posit´ HIV leben

Abschluss, Open Stage

Außerdem gibt es durchgehende Aktionen wie Körperabdrücke, Foodsharing-Schnibbeln, ungeschminkte Porträts, Klodisko und eine kleine Ausstellung.


Eine Kooperation verschiedener Initiativen sowie von JES, Schauspiel Stuttgart, Theaterhaus Stuttgart und Theater Rampe

30.11.19 16:00
Einmischen: Let’s talk about sex! – Körper, Identität und Queerness

Open-Space-Format