FILMKLUB KOKI ZEIGT: WEISSABGLEICH (D, 2019) und DJAM (F/GR/TR, 2017, OmU)


Kurz-Doku von Julian Mahid Carly, 17 min und Musikalisches Roadmovie von Tony Gatlif, 97 min

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der neu gegründete Filmklub KoKi zeigt ein Kinoprogramm, das so oder ähnlich in einem Kommunalen Kino in Stuttgart laufen könnte – wenn es denn eins gäbe.

Karten an der Abendkasse: € 5,-


WEISSABGLEICH

Protagonist und Regisseur Julian versucht sich in einer extremen Weise anzupassen: Deutschsein, Schönsein, Bleich-Cremes. Er konfrontiert andere Menschen mit seinem Wunsch, weiß werden zu wollen: Seine Mutter ist schockiert, nimmt diese ganze Sache aber nicht richtig ernst. Ein rechtsextremer Aktivist redet viel, sagt aber sehr wenig aus. Ein plastischer Chirurg meint, er könne Julian „helfen“. Doch ist eine Hautaufhellung wirklich eine Option? Woher kommt der Wille zur Angleichung und wo führt er hin? Schwierige Kategorien wie Rasse und Ethnizität werden auf ihre Relevanz hin für die heutigen Menschen befragt, ohne den Narzissmus und Selbstdarstellungsdrang unserer Generation auszuklammern.


DJAM (OmU)

Der französische Regisseur, Drehbuchautor und Komponist Tony Gatlif wurde mit Filmen wie VENGO (2000) oder EXILS (2004) und GERONIMO (2014) bekannt. Sei- ne Filme handeln oft vom Leben der Sinti und Roma, ihrer Verfolgung und gesellschaftlichen Ausgrenzung. Seine Mutter war Roma, sein Vater ein algerischer Berber, beide Kulturen beeinflussen sein filmisches Schaffen bis heute. Eine wichtige Rolle spielt auch die Musik, in diesem Fall der Rembetiko. Die junge Griechin Djam wird von ihrem Onkel nach Istanbul geschickt, und trifft dort auf die 19-jährige Französin Avril, die in die Türkei kam, um dort in der Flüchtlingshilfe zu arbeiten. Doch ohne Geld und Kontakte ist die junge Frau verloren. Djam nimmt sie unter ihre Fittiche, und so beginnt eine Reise voller Hoffnungen und wundervoller Begegnungen, mit großartiger Musik und Freude am Teilen.


In Kooperation mit  Montagegruppe


06.01.20 20:00
FILMKLUB KOKI ZEIGT: WEISSABGLEICH (D, 2019) und DJAM (F/GR/TR, 2017, OmU) Saal

Kurz-Dokumentation von Julian Mahid Carly, 17 min und Musikalisches Roadmovie von Tony Gatlif, 97 min, OmU