gefährliche körper


von Frisch & Schick | filmische Musikperformance

Foto: Timo Kleinemeier

Das Duo Frisch&Schick (Johannes Frick & Jasmin Schädler) präsentiert die Arbeit “Gefährliche Körper” – eine promiskuitive Konzertperformance mit Gastauftritten von Karimael Buledi, Helena Dadakou, Sebastiano Sing und Robyn/Hugo Le Brigand, in Kooperation mit dem Designer Aziz Rebar, dem Medienkünstler Timo Kleinemeier sowie Make-up von Luna Legend.

Von unseren Körpern geht Gefahr aus, dieses Bewusstsein hat sich im letzten Jahr endgültig eingestellt. Die Künstler*innen widmen sich der Liebe und der Freizügigkeit mit Blick auf die körperlichen Gefahren, die seit der Entdeckung das HI-Virus einer gesellschaftlichen Überarbeitung unterzogen wurden. Von der damaligen Angst eines Todesurteils bis hin zur heutigen Einstufung einer chronischen Erkrankung begegnet das Team der Geschichte eines Virus, der keine Moral kennt, dem aber immer wieder moralisierend und stigmatisierend begegnet wurde und wird.

Das Publikum wird eingeladen zu einer performativen und musikalischen Reise, die verschiedene Blickwinkel und ästhetische Formen einnimmt.

Das Video wird am 5. Mai als Livestream ausgestrahlt. Anmeldung per Mail an karten@theaterrampe.de.
Der Link wird Ihnen am Veranstaltungstag zugeschickt.


Ein Projekt in Kooperation mit InterAKT Initiative e.V., gefördert durch das Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart und die Freie Tanz- und Theaterszene Stuttgart.

Vergangene Vorstellungen
05.05.21 20:00
gefährliche körper

von Frisch & Schick | filmische Musikperformance