Impact


Edan Gorlicki/Inter-Actions | Tanzperformance

Drei Jahre lang beleuchten der Choreograf Edan Gorlicki und sein Team den Umgang unserer Gesellschaft mit traumatischen Ereignissen. Dafür begibt sich das erste Tanzstück IMPACT in das Epizentrum des Geschehens. Mit Mitteln des zeitgenössischen Tanzes erforschen sie, wie sich Katastrophen gesellschaftlich und persönlich auswirken. Ohne ein Ereignis nachzuerzählen, erforscht es, wie sich Schock anfühlt, wie er die Zeiterfahrung verändert und wie Menschen ihn gemeinsam erleben.

Das Stück entsteht in Heidelberg und Stuttgart und lädt in Bewegungsworkshops, Impact-Sessions und Lesungen dazu ein, das sensible Thema gemeinsam mit dem Choreografen und Tänzer*innen zu diskutieren.

Die Premiere findet im März an der Rampe statt.


Eine Produktion von Edan Gorlicki/INTER-ACTIONS in Koproduktion mit Theater Rampe und Karlstorbahnhof Heidelberg.

Gefördert durch den Landesverband Freie Tanz- und Theaterschaffende Baden-Württemberg e.V. aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg, das Kulturamt der Stadt Heidelberg sowie TOR 4 – BASF FÖRDERT KUNST.

Gesponsert von EPPLE.

Kooperationspartner: SRH Hochschule Heidelberg, Fakultät für Therapiewissenschaften Tanztherapie/ Musiktherapie und Shared Reading.

Mi 25.03. 20:00
Impact Saal

Tanzperformance von Edan Gorlicki/Inter-Actions

Do 26.03. 20:00
Impact Saal

Tanzperformance von Edan Gorlicki/Inter-Actions

Fr 27.03. 20:00
Impact Saal

Tanzperformance von Edan Gorlicki/Inter-Actions

Sa 28.03. 20:00
Impact Saal

Tanzperformance von Edan Gorlicki/Inter-Actions

Mit
Alfonso Fernández Sánchez
Edan Gorlicki
Amy Josh
Charlotte Petersen
Lorenzo Ponteprimo
TingAn Ying