Montage: Annika Goes Stand-up (Performance)


Performance mit Oblivia | Salon von Micha Piltz und Andreas Vogel

Alles begann mit einem Fehler, einem ganz wesentlichen: Stand-up ist NICHT improvisiert. ANNIKA GOES STAND-UP ist nicht unbedingt lustig, obwohl es unverschämt und unverschämt beschämend sein kann. Es ist eine Reise durch den Kopf der finnischen Performerin Annika Tudeer (Oblivia). 40 Minuten freie Assoziation: Geschichten, Feminismus, neoliberales Bashing, Tanzen und keine Witze.

Mo 10.02. 21:00
Montage: Annika Goes Stand-up (Performance)

mit Oblivia