MONTAGE-Radio: Eine kleine Geschichte der Minimal Music


Salon mit Andreas Vogel und Micha Piltz

„Minimal ist auch keine Lösung“ – oder doch? Ist „Minimal“ Techno für Bildungsbürger, Eso-Musik für Akademiker oder Popmusik für Klassik-Fans? Michael Piltz beantwortet einen Haufen Fragen auf einmal und stellt einen Musikstil vor, der als Antithese zum Serialismus gilt und über den das Fachblatt „Der Spiegel“ 1980 schrieb, dass kein Zweifel bestehen würde: Minimal Music ist ein akustisches Narkotikum, eine Sache für Süchtige, egal ob sie von Mahler oder von Pink Floyd her den Weg dorthin finden“.

Wiederholungen, Entwicklungslinien und der Einfluss auf die Pop Musik (Drone Doom!).

Wir kommen per Webradio zur gewohnten Zeit zu Euch nach Hause: https://mixlr.com/theater-rampe

Montage-Radio – Keep Calm & Feel The Heat:


Jeden Montag besuchen Menschen freiwillig und kostenlos die Veranstaltungsreihe „Montage“, die sich mit Populärkultur und anderen interessanten Themen beschäftigt.

www.montage-gruppe.de