Montage: „Schotter wie Heu“ – Dauerwerbesendung mit Böller & Brot


Da es bald keine DVDs mehr gibt, und erst recht keine DVD-Player, aber auch keine Bank ohne Computer veröffentlichen die Filmemacherinnen von Böller & Brot ihr Meister*innenwerk wieder auf DVD. Kostenlose Re-Re-Release-Feier mit Filmgespräch mit den Regisseurinnen, Ausschnitten, Bonusmaterial und original hohenlohischen Flachswickeln.

Film: „Schotter wie Heu“ (D 2002): In Gammesfeld gibt es eine Kirche, einen Edeka-Laden, zwei Fußballfelder, ein Schotterwerk, und eine berühmte Bank: Die Raiffeisenbank Gammesfeld ist die letzte Bank Deutschlands, die ohne Computer betrieben wird. Der Bankdirektor Fritz Vogt ist gleichzeitig Sekretärin, Buchhalter, Kassierer, Landwirt und der wichtigste Mann im Dorf. Ein Film über die heile Welt und das moderne Schwein, übers Heiraten und übers Fernsehen, und vor allem übers Geld.