Montage: The Entourage Music & Theatre Ensemble


SALON MIT MICHA PILTZ, ALIKI SCHÄFER UND ANDREAS VOGEL

The Entourage Music & Theatre Ensemble (aka Entourage) were a genuine cult band — with dancers — formed by saxophonist/keyboardist Joe Clark in Baltimore, Maryland in 1970. Their compositions crisscross jazz, minimalism, classical music, global folk traditions, and improvisations in a hybrid fusion of their own creation. (…) They recorded two albums for Moses Asch’s Folkways label, a self-titled trio offering (with Rusty Clark on viola and guitar and Michael ‚Smitty‘ Smith on drums and percussion) issued in 1973, and The Neptune Collection, released in 1976 with guitarist/pianist/percussionist Wall Matthews — a member of the original Baltimore group.“ (Tompkins Square)

Die Montagegruppe stellt Werke und Schallplatten vor, die u.a. auch von Four Tet gesamplet wurden. Zur Aufführung kommt ebenfalls der 30 minütige Tanz/ Musik-Film „Ceremony Of Dreams“ des Ensembles, der 1977 im Nebraska Public Television ausgestrahlt wurde.

Mit Publikum im Theater Rampe und als Live-Audiostream im Radio:


Auch in Zeiten der Pandemie lässt die Montagereihe ihre Fans nicht verzweifeln: Seit März 2020 ging sie jeden Montag wie gewohnt um 21 Uhr im RADIO RAMPE auf Sendung. Ab der Spielzeit ’21-’22 kehrt die Montagegruppe zur Präsenzveranstaltung im Theater zurück, zusätzlich wird seit der Einführung der 2G+Regel jede Montage als Radiosendung live im RADIO RAMPE gesendet. Die Macher*innen Piltz, Schäfer & Vogel freuen sich auf Besuch bzw. danken für`s Zuhören.