Montage: Performance: „Lange Leine“ by Thomas Putze & Les Six


Salon mit Andreas Vogel und Micha Piltz

„Musikalische Komposition erfolgt in der Regel aus bestehendem oder vorher gesammelten Tonmaterial. «Lange Leine», eine Kooperation zwischen Les Six und dem Performancekünstler Thomas Putze, vereinigt diese Prozesse im Augenblick der Aufführung.
Der körperlich geschulte Künstler durchklettert und ertastet den Raum mit der darin eingebauten bildhauerischen Installation und sammelt durch an seinem Körper befestigte Mikrofone und Tonabnehmer verschiedenste Tonquellen: Etwa das dumpfe Geräusch, wenn man mit der flachen Hand auf ein dickes Abluftrohr schlägt oder das feine Kratzen über einen metallischen Untergrund. Diese Ton-Fundstücke werden direkt über Kabel in das Mischpult der beiden Musiker Günter Rollé und Michael Fiedler gespeist und umgehend hörbar für die Zuschauer in eine musikalische Komposition verwandelt. Im Laufe der Stücke werden verschiedene dynamische Momente in der Interaktion zwischen Bewegung, Skulptur und Sound für den Zuhörer erlebbar, so dass die Grenzen der Genres ineinander übergehen. Optische und akustische Impulse bedingen und steigern sich und verweben sich im Raum zu einer eigenen, dichten Realität. Der Performer versteht sich als Bandmitglied, die Musiker vermitteln mit ihrer Körpersprache den Prozess von Musikwerdung.“ (Pressetext)

15.04.19 21:00
Montage: Performance: „Lange Leine“ by Thomas Putze & Les Six Atelier

mit Andreas Vogel und Michael Piltz | Salon

 

MIT
Andreas Vogel
Micha Piltz