Montage: Musikfilm: „Sisters with Transistors“ (2020)


Salon mit Micha Piltz, Aliki Schäfer und Andreas Vogel

Der Dokumentarfilm erzählt die eindrucksvolle und bislang verschwiegene Geschichte von Pionierinnen der elektronischen Musik; Komponistinnen, die die befreiende Kraft von Maschinen und Technologie erkannten und damit grundlegend die Art und Weise veränderten, wie wir heute Musik produzieren und hören.
Erzählt von Avantgarde-Komponistin Laurie Anderson, zeigt der Film anhand faszinierender Archivaufnahmen die weibliche Version des technologischen Experimentierens mit Klang, der Dekonstruktion seiner Bestandteile und der Manipulation zu etwas gänzlich anderem; schaut in verschiedenste Nischen, von der akademischen Welt über Outsider Art bis hin zur Fernsehwerbung; und stellt natürlich Musikerinnen wie Clara Rockmore, Bebe Barron, Suzanne Ciani, Laurie Spiegel oder Eliane Radigue vor.
„Sisters With Transistors is more than a music documentary. It’s a long overdue tribute to the women that broke barriers in music, technology, and society as a whole. This is not a retrospective, it’s a new beginning. Who knows how many future maestros will be inspired by this film?“
(Owen Richards, The Art Desk)


Die Montagegruppe zeigt den Film mit freundlicher Unterstützung des Popbüro Region Stuttgart.

Die Montagegruppe kehrt zur Präsenzveranstaltung im Theater zurück, nur einmal im Monat wird zusätzlich eine davon als Radiosendung im Internet live gesendet. Es gilt die 3G-Regel.

Mo 25.10. 21:00
Montage: Musikfilm: „Sisters with Transistors“ (2020) Foyer

Salon mit Micha Piltz, Aliki Schäfer und Andreas Vogel