Nah am Wasser gebaut on tour


Performance von Die Soziale Fiktion & Friends

© Kristina Dreit

Bist du manchmal einsam, erschöpft oder faul? Dann könnte dich dieser Abend interessieren. Der Spätkapitalismus hält für uns Menschen allerlei Unsicherheiten bereit. Die Soziale Fiktion erfindet deshalb einen Un-Sicherheitsdienst, die „Insecurity“. In dieser Veranstaltung erfährst du, warum deine Gefühle politisch sind und schaust dabei zu, wie ein Taschentuch auf der Bühne versteckt wird. NAH AM WASSER GEBAUT ON TOUR ist eine Mischung aus Werbeveranstaltung, Agit-Pop und Theater mit offenem Ende.

www.sozialefiktion.org


Eine Koproduktion von Die Soziale Fiktion und FREISCHWIMMEN, die Produktionsplattform für Performance und Theater, getragen durch brut Wien, FFT Düsseldorf, Gessnerallee Zürich, HochX Theater und Live Art München, LOFFT – Das Theater Leipzig, Schwankhalle Bremen, SOPHIENSÆLE Berlin und Theater Rampe Stuttgart, unter Geschäftsführung der SOPHIENSÆLE GmbH, ermöglicht im Rahmen des Programms „Verbindungen fördern“ des Bundesverbands Freie Darstellende Künste, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

   

 

Das Projekt wird gefördert von Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur und Stiftung Niedersachsen.

 

 

Fr 28.10. 20:00
Nah am Wasser gebaut on tour Saal

Performance von Die Soziale Fiktion & Friends

Do 27.10. 20:00
Nah am Wasser gebaut on tour Saal

Performance von Die Soziale Fiktion & Friends