Nora oder ein Altenheim


Performance von Follow Us

Foto: Mayra Wallraff

Annina Machaz und Mira Kandathil holen Henrik Ibsens bekannteste Frauenfigur in die Gegenwart und versetzen sie – dem demografischen Wandel unserer Zeit entsprechend – ins Senior*innenheim. Wie in Noras Puppenhaus mangelt es auch hier nicht an starren Strukturen und Bevormundung. Mit dem Motto „nothing to lose – nothing to expect“ tut sich jedoch auch ein Möglichkeitsraum auf. Zwischen Kuchenduft und Kühlschrank, behaglichem Kaminfeuer und eisigem Schneegestöber wird das Publikum mit vielfältigen Fantasien über eine für uns alle mögliche Zukunft konfrontiert: das Altenheim. Follow Us waren zuletzt 2018 mit THE FUTURE IS NOW ASK THE ORACLE am Theater Rampe zu Gast.

Auf Deutsch und Englisch | In German and English
Dauer: ca. 60 Minuten


Eine Produktion von Follow Us in Koproduktion mit Gessnerallee Zürich, Schlachthaus Theater Bern, Freischwimmen und SOPHIENSÆLE. Gefördert von Stadt Zürich Kultur, Migros Kulturprozent und der Burgergemeinde.

Freischwimmen ist eine Produktionsplattform für Performance und Theater, getragen durch brut Wien, FFT Düsseldorf, Gessnerallee Zürich, Schwankhalle Bremen, Sophiensæle Berlin und Theater Rampe Stuttgart.

17.12.20 20:00
Nora oder ein Altenheim Saal

Performance von Follow Us

18.12.20 20:00
Nora oder ein Altenheim Saal

Performance von Follow Us

19.12.20 20:00
Nora oder ein Altenheim Saal

Performance von Follow Us

VON

Follow Us

MIT

Annina Machaz

Mira Kandathil

Miriam Walter Kohn

Laeticia Blättler

Ari Zehnder

Nathalie Kamber

Janos Mehnberg

Benjamin Hauser

Lukas Sander

Urs Bruderer

Stefan Schneider

Sebastian Pagel