PLEASURE (UA)


von Oblivia | Musiktheater

Jede*r sucht es, alle sehnen sich danach und ganze Gesellschaften sind darauf aufgebaut: Gemeinsam mit zwei lokalen Musiker*innen macht sich die finnische Kompanie Oblivia auf, „Pleasure“ spielerisch und assoziativ auszuloten. In eingängigen Liedern á la Musical, in Bewegung und körpergemachten wie Elektro-Sounds nähern sie sich allem, was Pleasure privat und politisch ausmachen kann und erkunden das lebende Lustprinzip Mensch zwischen Rave und Schönheitskult, ewigem Wachstumsversprechen und Carpe Diem.

Nach VERDRÄNGEN VERDRÄNGEN VERDRÄNGEN, das 2020 mit großem Erfolg im Rahmen des ECLAT Festivals im Theater Rampe uraufgeführt wurde und dem Noperas-Projekt OBSESSIONS kommt mit PLEASURE der finale Teil von Oblivias Musiktheatertrilogie „Emotions and Politics“ in Stuttgart zur Premiere. In ihrer neuen Arbeit lädt die finnische Kompanie zu einem Abend rund um die verschiedenen Aspekte von „Pleasure“: einmalige Momente im Leben, intensive Sinneseindrücke und ein Gefühl von Wohlbefinden werden ebenso schlaglichtartig beleuchtet wie die zarte Grenze zum Hedonismus und die radikale antikapitalistische Kraft, die unserer Sehnsucht nach „Pleasure“ innewohnt.

In der ersten Kollaboration mit dem Performer Juha Valkeapää, erneuter kongenialer Zusammenarbeit mit der Komponistin Yiran Zhao und mit zwei lokalen Musiker*innen kreieren Annika Tudeer und Timo Fredriksson ein vielschichtiges Musiktheater-Event: Mit gewohnt feinem Witz begeben sie sich in Stimme, Bewegung, Text, Live-Instrumentierung und Electronics auf die Spur unserer lebenslangen Suche nach „Pleasure“.

Premiere: 28. Januar 2023
Weitere Termine: 1. – 3. Februar 2023


In Koproduktion mit Theater Rampe, ARGEkultur Salzburg und Schwankhalle Bremen. Unterstützt durch Arts Promotion Centre Finland, Helsinki City und Svenska kulturfonden.

Fr 03.02. 20:00
PLEASURE (UA) Saal

von Oblivia | Musiktheater

Do 02.02. 20:00
PLEASURE (UA) Saal

von Oblivia | Musiktheater

Mi 01.02. 20:00
PLEASURE (UA) Saal

von Oblivia | Musiktheater

Sa 28.01. 20:00
PLEASURE (UA) Saal

von Oblivia | Musiktheater

Konzept
Oblivia working group

Komposition und Elektronischer Live-Sound
Yiran Zhao

Performance
Timo Fredriksson
Annika Tudeer
Juha Valkeapää

Gitarrist
Thilo Ruck

Mezzosopran
Gabriela Lesch

Outside Eye
Alice Ferl

Lichtdesign
Meri Ekola
Stine Hertel

Kostümdesign
Tua Helve

Kommunikation
Nassrah-Alexia Denif
Lisa Carolin Schubert
Katja Tolonen (Agentur RÖD)
Jenni Salminen (Agentur RÖD)

Produktionsmanagment
Jenny Nordlund