Speculative Futures Stuttgart # 3 


Female Biophilia: Crossing Boundaries / Vortrag und Diskussion mit Giulia Tomasello 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kann Biotechnologie Teil unseres Alltags und für jede*n als Anwendung zu Hause möglich werden? Dieser Frage geht die dritte Ausgabe von SPECULATIVE FUTURES STUTTGART nach. Ein Schwerpunkt im Vortrag und der Diskussion wird auf Biotechnologie als praktische Möglichkeit zur individuellen Gesundheitsversorgung liegen. In diesem Zusammenhang wird Giulia Tomasello ihr Projekt FUTURE FLORA vorstellen.

Der weibliche Körper gilt in der Gesellschaft als heilig. Weibliches sexuelles Vergnügen und Fruchtbarkeit sind die einzigen Themen, die eine Rolle spielen, im Gegensatz zuausschließlich weiblichen Erfahrungen  wie der Entwicklung der weiblichen Geschlechtsorgane, Menstruation, Schwangerschaft, Menopause. Die Bedeutung hängt nur davon ab, inwieweit sich eine Frau als freies Subjekt versteht und nicht als gesellschaftlich betrachtetes Objekt.

Das Projekt FUTURE FLORA bricht bewusst Tabus und regt die Diskussion darüber an, den weiblichen Körper als Teil eines Mikroorganismus zu betrachten. Bakterien, die die Hautmikroflora ausgleichen, sollen als Teil von Kleidung und Accessoires direkt am Körper getragen werden können. So können Krankheiten und Infektionen vorgebeugt und geheilt werden. In einer Mischung aus Biohacking und DiY wird die Frau so gleichzeitig Probandin und Wissenschaftlerin.


Giulia Tomasello ist eine Designerin, die im Bereich Frauengesundheit innovativ forscht und Biotechnologie mit interaktiven Wearables kombiniert. Sie ist Gewinnerin des Re-FREAM- und des STARTS-Preises, beide vom EU-Horizon 2020 für ihre Projekte „Alma“ und „Future Flora“ ausgezeichnet. Indem sie alternative Szenarien entwirft und als kreative Denkerin fungiert, hinterfragt sie unsere Vorstellungen von Wohlbefinden, um innovative Werkzeuge an der Schnittstelle von Medizin und Sozialwissenschaften zu entwickeln: Coded Bodies ist ihre Lehrplattform, die auf die Erforschung biologischer Textilien ausgerichtet ist. Derzeit ist sie Gastdozentin am Politecnico in Mailand.

Mehr auf Meet Up

Mi 13.11. 20:00
Speculative Futures Stuttgart # 3  Atelier
Giulia Tomasello – Female Biophilia: Crossing Boundaries