THE LONG NOW


Ein Dialog über Zeit

Auf zwei Brachen in Stuttgart und Backnang erweitern Schüler*innen der Rosensteinschule Stuttgart und des Max-Born-Gymnasiums Backnang das THEATRE OF THE LONG NOW. Dafür treten sie in einen künstlerischen Dialog mit Theatermacher*innen, Künstler*innen, ­Botaniker*innen und sich selbst.

Die Schüler*innen widmen sich mit gleichwertiger Hingabe Pflanzen, Erde und Insekten, Unsichtbarem und Sichtbarem, der Witterung, ihren Mitmenschen und deren technischen Einbauten. Sie hinterfragen die Zeit, beleuchten schnelle und sehr langsame Wachstums- und Verfallsprozesse, überprüfen den eigenen Einfluss auf die natürlichen Prozesse und machen die Brachen zum Bühnenraum.

 

Eine laufende Dokumentation des Projekts präsentieren die Schüler*innen hier: https://www.instagram.com/thelongnow2019/

 

Am Ende steht eine Performance vor Publikum, die am 30.5. und 2.6.2019 in Backnang und im THEATRE OF THE LONG NOW beim Kunstverein Wagenhalle aufgeführt wird.

 

THE LONG NOW – ein Projekt unter der Leitung von Sara Dahme, in Zusammenarbeit mit dem Bureau Baubotanik und Claudia Strohm. Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“.

Do 30.05.
THE LONG NOW Externer Spielort

Performance vor Publikum, in Backnang und im THEATRE OF THE LONG NOW

So 02.06.
THE LONG NOW Externer Spielort

Performance vor Publikum, in Backnang und im THEATRE OF THE LONG NOW