Herbarium


Home Edition

Im Verlauf der mindestens 100-jährigen Vorstellung des THEATRE OF THE LONG NOW dauert es einen Weile, bis sich das ganze Ensemble vorgestellt hat. In diesem Jahr haben die Pflanzen ihren ersten Auftritt, denn sie haben es im Vergleich zu den Steinen eilig. Ursprünglich war das Publikum zu einem performativ-installativen Gala-Abend eingeladen, um unser botanisches Ensemble aus ungewohnten Blickwinkeln kennenzulernen: in einem begehbaren Herbarium mit Fotoausstellung, Filmscreening und Outdoor-Konzert. Nun wird das HERBARIUM ins Digitale verlagert und wir nähern uns den Protagonist*innen in einer Zoom-Konferenz:

Ein Abend im THEATRE OF THE LONG NOW ohne Schwitzen, ohne Frieren, ohne Regen und Wind, ohne Eis und Schnee. Lehnt euch vor euren Bildschirmen zurück und genießt eine erlesene Stunde mit illustren Gästen: der Botaniker Robert Gliniars und die Herbarbelege, Sabrina Schray und Surja Ahmed, NAF und das Bracheninstrument aka Bienchenklavier. Wer nicht frieren will, muss allerdings auch den Birkenpunsch selber machen. Das Rezept gibt’s bei Anmeldung unter karten@theaterrampe.de, die Plätze sind begrenzt.


Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Stuttgart, dem Landesverband Freie Tanz- und Theaterschaffende Baden-Württemberg e. V. sowie dem Förderprogramm urbanes Grün des Amts für Stadtplanung und Stadterneuerung der Stadt Stuttgart.

27.11.20 19:00
Herbarium Kunstverein Wagenhalle - Container City

eine botanische Zoom-Konferenz von Bureau Baubotanik und Ferl+Hertel