THEATRE OF THE LONG NOW – PROBESITZEN


Einwinterungsmatinee an der Brache

Die Einwinterungsmatinee PROBESITZEN ist ein experimentelles Format welches das THEATER OF THE LONG NOW für „eine lange Weile“ untersuchen wird.

PROBESITZEN findet im Rahmen von OPEN OPEN, einem Tag der offenen Ateliers im Kulturschutzgebiet der Container City des Kunstvereins Wagenhalle statt. Das THEATRE OF THE LONG NOW ist das Versprechen, auf einer Brachfläche in Stuttgart eine mindestens 100 Jahre andauernde Aufführung stattfinden zu lassen. Teil dieser Aufführung sind Wachstumsprozesse, Bauprozesse, soziale, politische und performative Prozesse. Warme Decken und heißer Tee sind Teil der Vorstellung.

Beginn: 11:55 Uhr mit einer Einführung von Florian Feisel
Dauer: ca. 55 min. mit anschließendem Nachgespräch

Spielort:
Kunstverein Wagenhalle e.V.
Brache bei der Containercity
Innerer Nordbahnhof 1
70191 Stuttgart
(Haltestelle Eckartshaldenweg)


THE THEATRE OF THE LONG NOW ist eine Produktion von Hertel+Ferl und dem Bureau Baubotanik, dem Kunstverein Wagenhalle Ee.V. und dem Theater Rampe. PROBESITZEN ist der Auftakt einer Kooperation mit Florian Feisel für eine lange Weile.

Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Stuttgart sowie dem Förderprogramm urbanes Grün des Amts für Stadtplanung und Stadterneuerung der Stadt Stuttgart

    

VON
Bureau Baubotanik
Hertl + Ferl

MIT
Florian Feisel