Werktag – 12 Stunden Raketenradio XXL


Radiovollprogramm von 7:00 – 19:00

Foto: Dominique Brewing

Die Tage im Lockdown ähneln sich wie ein Ei dem anderen. Mit stumpfen Fell und Blick wursteln die Menschen im Home Office oder anderswo vor sich hin. Das Raketenradio will das triste Alltagseinerlei einen Werktag lang mit einem zwölfstündigen Radiovollprogramm aufhellen: Pünktlich um sieben Uhr beginnt der Tag mit der Morgensendung „Kaltstart“, Radiofrühsport, etc. Im Laufe des Donnerstags wechseln sich Magazin- und Musikprogramme ab, es gibt Nachrichten und sachdienliche Informationen, es werden Menschen in aller Welt (New York, Rom, Kirchheim/Teck) angerufen und zu ihrer derzeitigen Situation befragt und und und.

Mitwirkende im Studio und vor Ort werden sein: Joscha Brettschneider, Philipp Eissler, Montagegruppe, Aliki Schäfer (Produktionsbüro Schaefer & Soehne), Second Hand Records, Florian Stelzl, Andreas Vogel, Volks*theater und viele andere mehr.

Alle Menschen, die darüber hinaus finanziell mit dazu beitragen wollen, dass die Rakete eine Chance bekommt, irgendwann einmal wieder zurückzukommen, können das auf der Crowdfunding Plattform „Steady“ machen: https://steadyhq.com/de/raketenradiostuttgart


Das Raketenradio XXL ist eine Koproduktion des Theaters Rampe und der Rakete in Kooperation mit dem Pop-Büro Region Stuttgart.