WHAT DO WE DO – Building-Actions


Dabei sein wenn ein Stück entsteht | von Edan Gorlicki/Inter-Actions

Wir alle treffen eigenständige Entscheidungen: jeder Mensch bis zu 20.000 pro Tag, 140.000 in der Woche, 7.300.000 im Jahr. Viele davon sind unterbewusst, aus dem Bauch heraus getroffen. Andere wählen wir mit Bedacht. Oft sind es kleine Entscheidungen, manchmal auch große – ob im öffentlichen Leben, in der Politik oder ganz privat. In WHAT DO WE DO widmet sich der Choreograf Edan Gorlicki zusammen mit vier Tänzer*innen der Frage, wie Entscheidungen funktionieren und welche Strategien damit verbunden sind. Dabei hat auch das Publikum die Wahl, denn immer wieder entscheidet es über die Szenen und den Verlauf des ganzen Stücks.

Schon während der Proben ist das Publikum in Heidelberg, Mannheim und Stuttgart eingeladen mit uns Brainstorm-Sessions, Bewegungsworkshops, offenen Proben und Kurzpräsentationen an der Entwicklung des Themas zusammenzuarbeiten. Alle probenbegleitenden Angebote sind kostenlos und können ohne Voranmeldung besucht werden.


Produktion: Edan Gorlicki/ Inter-Actions in Zusammenarbeit mit dem Karlstorbahnhof Heidelberg, EinTanzHaus Mannheim und Theater Rampe Stuttgart. Gefördert durch den Fonds Darstellende Künste, den Landesverband Freie Tanz und Theaterschaffende Baden-Württemberg e.V. aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg sowie das Kulturamt der Stadt Heidelberg.

07.03.19 19:00
WHAT DO WE DO - Building-Actions Probebühne

Bewegungsworkshop ohne Voranmeldung

09.03.19 15:00
WHAT DO WE DO - Building-Actions Probebühne

Brainstorm-Session ohne Voranmeldung

15.03.19 20:00
WHAT DO WE DO - Building-Actions Probebühne

Work-in-Progress-Präsentation ohne Voranmeldung

22.06.19 15:00
WHAT DO WE DO - Building-Actions Saal

Work-in-Progress-Präsentation ohne Voranmeldung