THTR RMPE – Theater Rampe in Stuttgart: Rakete

Rakete

 


+++ Montag 04.06.2018, 21 Uhr, Montage
Wirklichkeit XXL – Virtual, Augmented, Extended Reality
Erweiterte, computergestützte Realitäten – um was geht es da eigentlich? Ist es der logische, nächste Schritt zur Entwicklung des Holodecks à la Startrek, werden wir jetzt Menschmaschinen, die ständig darüber informiert werden, wieviel Laufzeit unsere Akkus haben, bekommen wir neue Werkzeuge an die Hand, um besser und schneller uns und die Welt wahrzunehmen und unsere Aufgaben zu erfüllen?
Montage fragt nach bei Menschen, die tagtäglich mit diesem Medium „ohne festgeschriebene Grammatik“ zu tun haben. Mit dabei die Künstler*innen Evelyn Hribersek & Martin Grünheit sowie die Entwickler Maximilian Schmierer & Benjamin Rudolf.
„VR kills the Video Star – Experiencing is Believing. Die randlosen Fenster aktueller VR-Devices erlauben einen neuen Blick auf die Welt und sich selbst. Die Intensität dessen, was man als Erleben von „Präsenz“ (engl. Presence) bezeichnet, ist bislang mit keinem anderen Medium möglich gewesen. Man kann sich keine Vorstellung davon machen, wie es ist, mittels Datenbrille an einen anderen Ort versetzt zu werden, bis man es buchstäblich am eigenen Leibe erfahren hat. Aber was heißt das noch angesichts solcher Möglichkeiten: mit dem eigene Leib? Welche (neue) Bedeutung erhält Leiblichkeit in den environments virtueller Realitäten? Sind es bloß optische Tricks bzw. gut funktionierende Imaginationen oder öffnet sich hier ein neues Fenster für die Neubestimmung eigener Körperlichkeit?“
(Jonathan Harth www.warehouse.industries/de)

 


 

+++ Montag 11.06.2018, 21 Uhr, Montage
„Why Should The Devil Have All The Good Music?“ – Christian Rock
Wir stellen ein weiteres, eher unbekanntes Subgenre der Popmusik vor. Als Fan haben wir den Musiker Daniel Benjamin (Jumbo Jet, Sea + Air) eingeladen, mit dem wir gemeinsam Platten anhören und Videoclips anschauen werden. Christliche Rockmusik in ihrer großen Vielfalt und Unübersichtlichkeit – Zusammenhänge, Geschichten, Inneneinsichten.
„The concept of “Christian music” emerged in America during the mid-century. Up until then, a divide between the sacred and the secular hadn’t yet affected the musical endeavors of Christians. There was certainly liturgical music—songs and praises created by and for the church—but besides Sunday morning hymns, there was simply music: some of it created by Christians, some of it not.
That all changed in the wake of the “Jesus Movement.” In the 60s and 70s, when evangelicals set their sights on a subculture of twentysomethings, church leaders—particularly Paul Wohlegemuth, who went on to author an influential book called Rethinking Church Music—felt pressure to change in order to reach these “flower children.” Trying to stay relevant amid a movement of sex, drugs, and rock-and-roll, they established an alternative to the popular music of the time, forming what came to be known as “Jesus music” and, eventually, Christian contemporary music (or CCM, for short, if you were cool and grew up in the church).“
(The Atlantic Magazine)

+++ Do 14.06.2018, 20 Uhr
Kammertheater, Konrad-Adenauer-Straße 32, Stuttgart
Gesprächskonzert New Deal – Aaron Copland
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Spielraum Oper“ geht es um den Komponisten Aaron Copland, seine Zeit und seine Wirkung: Stefan Jank (Klarinette) und Alan Hamilton (Klavier) spielen Coplands Klarinettenkonzert, Günter Schlienz wird sich künstlerisch-installativ mit Aaron Copland auseinandersetzen und Ann-Christine Mecke & Andreas Vogel unterhalten sich.

 


 

+++ Montag 18.06.2018, 21 Uhr, Montage
Cine Film Club präsentiert:
Elvis Presley – Paradise, Hawaiian Style (USA 1966)
Taking Care Of Love: Auf fünf Super 8 Filmrollen verteilt, schauen wir uns die Komplettfassung des 21. Elvis Films an, der auf deutsch „Südsee Paradies“ hieß. Bei schönem Wetter auf der Außenterasse im Freien. Für den kleinen Hunger gibt es nach jeder Filmrolle einen sommerlicher Snack: Wir schätzen uns glücklich, an diesem besonderen Abend wieder einmal die Lieblingsspeise Presleys, das phantastische gegrillte Erdnußbutterbananensandwich allen Fans anbieten zu können.


 

+++ Montag 26.06.2018, 21 Uhr, Montage
Halbjahreskonferenz Popmusik 2018
Die Montage-Gruppe legt ihre Lieblingslieder aus der ersten Hälfte des Jahres 2018 auf. Eine Mix-CD wird live vor Ort bespielt, vervielfältigt und kann dann mit nach Hause genommen. Die Covergestaltung wird von den Graphik-Profis der Agentur Discodöner übernommen.